Logo Greentec

Hinweis

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren dürfen.

Unsere Datenschutzverodnung

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann wiederrufen werden.

  • pro8 a
  • pro8 b
  • pro8 c
  • pro8 d
  • pro8 e
  • pro8 f

Aufgabenstellung.
Schaffung eines barrierefreien Zuganges auf eine Dachterrasse in einem Wohnheim für ältere Menschen in Kombination mit ansehnlicher Gestaltung | Schaffung freier Flächen zur individuellen Gestaltungs- und Pflegemöglichkeiten für dessen Bewohner - vorwiegend in erhöhten Betontrögen

Material.
Dachbegrünung: diffusionsoffenes Filtervlies TGV 21, Wasserspeicher und Drainagematten FD 25 & FD 40, Systemfiltervlies SF, Systemerde „Dachgarten“ (mit einer Schütthöhe von 8 - 30 cm), Kontrollschächte | Steinbelag: Betonformsteine | Tröge aus Betonfertigteilen | Bepflanzung Extensivflächen: div. Mauerpfefferarten (scharfer Mauerpfeffer, weißer Mauerpfeffer, Himalaya Fetthenne, Tripmadam, milder Mauerpfeffer), div. Gräser (Bärenfellgras, Blauschwingel) Sonnenröschen, Lavendel, Hornkraut, Storchschnabel, Glockenblumen, Steinkraut, Thymian | Bepflanzung Betontröge: Lavendel, Bodendeckerrosen, Rosmarin, Mädchenauge, Salbei

Projektdauer.
Planung und Bauaufsicht: Fa. Projektbau | Ausführung: 2 Monate

Besonderheiten.
Vorstellung des Dachgartens in Tageszeitungen und Journalen